Brise Ventilatoren

BRISE VENTILATOREN GEGEN WÄRMESTRESS IM STALL

Bild_Ventilator_klein (1)

DER BRISE VENTILATOR BEWEGT RIESIGE LUFTMENGEN UND ARBEITET DABEI ÄUSSERST ENERGIEEFFIZIENT

Das Prinzip ist, bei wärmeren Temperaturen eine stetige Brise für den Kühleffekt zu erzeugen und in den kälteren Perioden die aufsteigende warme Luft zum Boden auf die Höhe der Tiere zu leiten. Außerdem reduziert der Brise Ventilator, Feuchtigkeit und Gerüche und schafft dadurch eine gesündere Umwelt für Tier und Mensch.

Besonders Kühe, aber auch andere Tierarten wie Schweine, Geflügel und Pferde, sind empfindlich gegenüber Hitze und entwickeln Stress-Symptome. Die kontinuierliche rundherum-Kühlung im ganzen Gebäude bewirkt, dass der ganze Stall zu einer Komfortzone wird.

Leistungsdepressionen durch Hitzestress werden somit vermieden. Die Umgebung und Liegeflächen bleiben trocken. Der stetige Luftstrom hilft außerdem gegen Vögel und Insekten. Die spezielle Form der Flügel erzeugen große zylindrische Luftsäulen, die zum Boden geleitet werden. Wenn die Luftströme auf den Boden im treffen, dann werden sie in die
nächste Umgebung weitergeleitet, so dass überall ein gleichmäßiger „Jet-Strom“ im Tierbereich am Boden entsteht. Diese Luft bewegt sich solange seitwärts, bis sie z.B. auf eine Wand stößt.


Danach strömt sie wieder vertikal in die Höhe. Je größer der zylindrische Luftstrom, umso größer die Luftzirkulation und die daraus entstehenden Vorteile.